Cookie Hinweis
Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Webseite sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu um alle Funktionen unserer Webseite zu nutzen. Detaillierte Informationen über Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie, wenn Sie auf 'Mehr Informationen' klicken. An dieser Stelle können Sie auch Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies widerrufen.
x

FRAGEN AN DIE HEBAMME: MEHR SCHLAF DURCH MEHR BREI?

20.05.2018 21:09

Es ist eine Frage, die irgendwann in jeder Krabbel- oder Stillgruppe auftaucht: „Schläft das Baby wirklich länger, wenn es einen Abendbrei bekommt?“ Wenn man den Herstellern diverser Abend- und Gute-Nacht-Breie glaubt, dann würde dem so sein. Da steht dann auf der Verpackung, dass dies die ideale Mahlzeit vor dem Schlafengehen sei und nun eine „ruhige Nacht folgt, in der das Baby Kraft für seine Abenteuer am nächsten Tag sammeln kann“. Auf machen Verpackungen steht auch einfach nur „Träum schön“. Und von ein bisschen mehr Schlaf träumen doch recht viele Eltern, wenn die Babys mit rund einem halben Jahr nachts sogar häufiger aufwachen, als sie es in den Monaten zuvor taten.

Die Versprechen sind also groß und hören sich recht positiv an. Wenn ich allerdings allein nur auf die Versuche zahlreicher Eltern schaue, die Erfahrungen mit dem „Babybrei-Schlaftraining“ haben, fällt das Ergebnis doch eher negativ aus. Nun mögen vereinzelte Eltern aufschreien und sagen, dass es bei ihnen prima funktioniert hat.

Bitte nicht überfüttern!

Nur war es da wohl weniger der Brei, weshalb sich am Schlafverhalten der Kinder etwas zum (für die Eltern) Positiven verändert hat. Es war vielmehr die Tatsache, dass das Kind zu diesem Zeitpunkt einfach soweit war. Somit schläft es vielleicht momentan etwas länger. Zumindest bis zum nächsten Wachstumsschub oder bis zur nächsten Zahnungskrise. Dafür müssen die Eltern aber nicht dem Abendbrei huldigen. Sie sollten es einfach genießen und ihre eigenen Schlafakkus für schlechtere Zeiten auffüllen...

weiterlesen: 

https://www.vonguteneltern.de/fragen-an-die-hebamme-mehr-schlaf-durch-mehr-brei/


Bildquelle: Pixabay.com


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.